Aktuelles

Übersicht zur Kostenerstattung für Osteopathie durch die gesetzlichen Krankenkassen

Sie möchten wissen, welche gesetzlichen Krankenkassen sich an den Behandlungskosten für Osteopathie (nicht) in unserer Praxis beteiligen?  Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier

Alles über medizinische Hypnose auf unserer neuen Website

Medizinische Hypnosetherapie ist ein seit vielen Jahren wirksames Behandlungsverfahren mit dem Ziel, vom Patienten gewünschte Veränderungen schnell und nachhaltig herbeizuführen. Ausführliche Informationen über Vorteile, Anwendungsgebiete, unsere Angebote zu Einzel- und Gruppenhypnose und Termine auf unserer neuen Website http://med-hypnose-delligsen.de

 

Vom Patienten gewünschte Veränderungen schnell und nachhaltig herbeiführen dank medizinischer Hypnose

Viele unserer Patientinnen und Patienten wünschen sich Veränderungen in ihrem Leben, sei es aus medizinischen Gründen oder um persönlich zu wachsen. Deshalb war es für uns konsequent, medizinische Hypnose in unser Therapiespektrum aufzunehmen. Ab sofort bieten Ihnen Annette Schwarze und Susanne Westphal-Gärtner als ausgebildete Hypnose-Therapeutinnen diese Methode an. Medizinische Hypnose, die nur von Heilpraktikern und Ärzten ausgeführt werden darf, eignet sich altersunabhängig grundsätzlich für eine Vielzahl an Indikationen. Sie hat sich beispielsweise insbesondere zur Schmerzausschaltung bewährt, aber auch bei Angst vor dem Zahnarzt oder wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen. In jedem Fall geht es darum, von Ihnen gewünschte Veränderungen schnell und nachhaltig herbeizuführen.

Kernstück der Hypnose ist der Zustand fokussierter Aufmerksamkeit, die sogenannte Trance. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein offen für die gewünschten Veränderungen.

Wie Hypnose genau funktioniert, erfahren Sie hier. Wir haben Ihnen ebenfalls einige wichtige Fragen zum Thema Hypnose zusammengestellt und erläutern mögliche Anwendungsgebiete.

 

Stoffwechsel, Bewegungssystem und Psyche integrativ behandeln mit Angewandter Kinesiologie / Applied Kinesiology (AK)

Ab sofort bietet Dirk Lohmeier  die für jedes Alter geeignete ganzheitliche manuelle Diagnose- und Therapiemethode der Angewandten Kinesiologie / Applied Kinesiology (AK) an. Angewandte Kinesiologie ist die Therapiemethode für vielfältige Krankheitsbilder, um die Bereiche Stoffwechsel, Bewegungssystem und Psyche integrativ zu behandeln. Eingesetzt werden dabei grundsätzlich schonende, manuelle Therapietechniken. Die Stärke dieser Therapiemethode liegt vor allem darin, dass Krankheitsursachen entdeckt werden können, die in bildgebenden Verfahren wie z.B. Röntgen und / oder in Labortechniken nicht ermittelbar sind. Im physischen Dialog mit dem Patienten kann eine ursachenbezogene Diagnose gestellt und entsprechend therapiert werden. Herzstück der Applied Kinesiology sind die kinesiologischen Muskeltests, mit deren Hilfe Schwachstellen im Körper als Auslöser für immer wiederkehrende Beschwerden aufgespürt, gezielt behandelt und korrigiert werden können. Wie diese Tests funktionieren und in welchen Fällen AK hilfreich ist, erfahren Sie hier.


Beschwerdefrei dank FDM - neues Video

Dass das Fasziendistorsions-Modell Operationen vermeidet und Beschwerden rein manuell behebt, zeigt ein neues Video von FDM Europe

In unserer Praxis bietet Dirk Lohmeier Behandlungen nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM).


Neu: Atlaskorrektur und –therapie mit Atlasreflex® im Atlaskorrektur-Therapiezentrum Südniedersachsen

Nein, es geht hier nicht darum, ein altes Kartenwerk in Ordnung zu bringen. Unter Atlaskorrektur verstehen wir in unserer Praxis die Stellungskorrektur des ersten (obersten) Halswirbels, des so genannten Atlas. Als Bindeglied zwischen Kopf und Körper spielt der Atlas für Ihr Gesamtwohlbefinden eine entscheidende Rolle. Eine Fehlstellung kann vielfältige Beschwerden wie beispielsweise Schmerzen, Konzentrationsstörungen und Schwindel verursachen.

 

Atlaskorrektur-Therapiezentrum Südniedersachsen – gleiche Räumlichkeiten mit neuem Therapieangebot

Ab sofort bieten Ihnen Annette Schwarze und Dirk Lohmeier die Korrektur und Therapie des obersten Halswirbels mit der zeitgleichen Eröffnung des Atlaskorrektur-Zentrums Südniedersachsen an. Diese Form der Atlaskorrektur und –therapie als physikalisches Entspannungsverfahren nutzt eine speziell dazu eingesetzte Technologie, die ThemPer®-Technologie. Diese Methode ist besonders sanft, erlaubt eine Entspannung der tiefen Schichten der Halsmuskulatur und bietet eine Alternative zu der in unserer Praxis bereits seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzten chiropraktischen Atlaskorrektur. Wir streben damit eine dauerhafte Atlaskorrektur an. Wie die Methode abläuft und welche vielfältigen positiven Effekte auf Ihr Wohlbefinden möglich sind, erfahren Sie auf unserer Seite zur Atlaskorrektur.

 

Neues Therapieangebot: FDM – hoch effiziente und unmittelbar wirksame manuelle Schmerztherapie

Mit unserem neuen freien Mitarbeiter Dirk Lohmeier hat die Faszi(e)nation Einzug in unsere Praxis gehalten! Wir freuen uns, Ihnen mit dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) eine hoch effiziente und unmittelbar wirksame manuelle Schmerztherapie anbieten zu können. Faszienarbeit bedeutet Arbeit am und im Bindegewebe einschließlich der Sehnen und Bänder. Faszien geben unserem Körper seine spezifische Struktur. Störungen in den Faszien, die so genannten Distorsionen, können erhebliche Schmerzen verursachen, da Faszien über zahlreiche Nerven verfügen. Insbesondere bei Rückenschmerzen sind häufig gestörte Faszien in der langen Rückenfaszie die Ursache für Schmerzen.

FDM verfolgt einen neuen Diagnose- und Therapieansatz, bei dem die Eigenwahrnehmung des Patienten im Mittelpunkt steht. Wir nehmen Ihre Schmerzen ernst und behandeln entsprechend!

Da bei dieser Therapie komplett ohne Medikamente gearbeitet wird, ist sie also frei von schädlichen Nebenwirkungen. Erfolge sind in der Regel unmittelbar messbar. Deshalb hat FDM bei Profisportlern bereits einen hohen Stellenwert in der Therapie erreicht.

 

Details zur Faszi(e)nation Faszien erfahren Sie auf unserer Seite zum Fasziendistorsionsmodell (FDM).

 

Dirk Lohmeier - neue Kompetenz für unser Team

Seit Frühjahr 2014 haben wir kompetente Unterstützung für unser Team: Dirk Lohmeier, Heilpraktiker und Chiropraktiker therapiert unsere Patientinnen und Patienten als freier Mitarbeiter erfolgreich. Wir freuen uns, mit Dirk Lohmeier als langjährig erfahrenen Manualtherapeuten unser Behandlungsspektrum um das Fasziendistorsionsmodell (FDM) erweitern zu können. Dahinter steht eine hoch effiziente, manuelle Schmerztherapie. Herr Lohmeier behandelt außerdem osteopathisch und bietet zusammen mit Annette Schwarze Atlaskorrektur und Atlastherapie nach der Atlasreflex®-Methode , einem physikalischen Entspannungsverfahren. Zudem führt er ebenfalls gemeinsam mit Annette Schwarze weiterhin die Atlaskorrektur nach osteopathischen und chiropraktischen Therapieformen durch.

Mehr zu Dirk Lohmeier erfahren Sie hier.