Das sagen unsere Patienten

über die sanfte USA-Chiropraktik:

 

„Liebe Frau Schwarze,

weil ich den Sommer wieder genießen kann und in meinem ziemlich großen Garten arbeiten kann, möchte ich mich heute mal extra bei Ihnen bedanken! Sie haben mich vor der Knieoperation bewahrt, die mir nach den Röntgenbildern als "sofort und unbedingt notwendig" empfohlen wurde. Sie haben auch an anderen "Baustellen" bei mir mit Ihrer feinfühligen Chiropraktik geholfen. Ich bin froh, dass ich bei Ihnen nicht nur guten Rat, sondern auch wirkliche Hilfe bekommen kann (...)“

Frau Riechmann, Sibbesse

 

 

„Schon zwei Tage nach Ihrer Behandlung waren meine Ischiasbeschwerden, welche ich seit einem Jahr hatte, um 50 % reduziert. Nach weiteren fünf Tagen waren alle Beschwerden vollständig verschwunden. Ich habe Sie schon oft weiterempfohlen.“

Cornelia Mönkemeier, Eimen 

 

 

 

„Ich habe seit vielen Jahren Rückenprobleme, die sukzessive immer schmerzhafter wurden. Nach Aussage meines Orthopäden ist eine Operation an der Wirbelsäule unumgänglich. Mit dieser Diagnose kam ich zu Ihnen, Frau Schwarze. Sie befragten und untersuchten mich gründlich. Seit ca. zwei Jahren werde ich jetzt einmal wöchentlich kompetent und sehr schonend von Ihnen behandelt. Meine Rückenprobleme haben sich seitdem nicht verschlechtert, die Schmerzen sind nach der Behandlung für ein bis zwei Tage vollständig verschwunden und dann auch gut zu ertragen. Durch die fachkompetente und wirksame Behandlung konnte die Operation an der Wirbelsäule bis heute verhindert werden und nach meinem Empfinden muss sie auch nicht mehr durchgeführt werden. Ich fühle mich in Ihrer Praxis gut beraten und aufgehoben. Ihr Team ist sehr freundlich und immer bereit, auf Terminwünsche einzugehen und sie zu erfüllen. Zusammenfassend kann ich mich für die Fachkompetenz und die damit verbundene Erleichterung meines gesundheitlichen Zustandes nur bedanken. Mein Leben ist fast wieder beschwerdefrei und die Lebensqualität hat sich enorm verbessert.“

Margit Franke, Lamspringe

 

 

„Liebe Frau Schwarze,

vielen Dank für Ihre einfühlsame und kompetente Behandlung. Ich kam zu Ihnen, nachdem ich mir vor zwei Jahren den Oberschenkel gebrochen hatte. Daraus ergaben sich verschiedene Komplikationen mit einer Beinverkürzung, und ich war auf Gehhilfen angewiesen. Dank Ihrer Hilfe hat sich mein Krankheitsbild sehr verbessert. Die Beweglichkeit ist wieder hergestellt, die Muskeln bauen sich auf und zusammen mit Ihnen, Frau Schwarze, bin ich auf einem guten Weg.“

Jutta Beismann, Bodenwerder

 

 

 

„Durch den gezielten Einsatz Ihrer sanften Behandlungsmethoden war ich in kurzer Zeit schmerzfrei und habe meine Kraft für den Alltag und auch für den Sport wiedergefunden.

S. Alves, Limmer 

 

 

„1996 waren bei mir fünf Lendenwirbel blockiert. Mir ging es sehr schlecht, ich konnte nur auf einem Ball sitzen und nur unter Schmerzen gehen und mich bewegen. Seit 13 Jahren werde ich von Frau Schwarze therapiert. Meine Lebensqualität hat sich um ein Vielfaches verbessert. Ich bin in regelmäßigen Abständen in ihrer Behandlung, damit ich nie wieder so schmerzhafte Blockaden erleben muss.“

Hanna Bethke, Salzderhelden 

 

 

„Ich habe Frau Schwarze bei einem Informationsabend kennengelernt, wo ich mich über Amerikanische Chiropraktik genauer informieren wollte. Seit gut einem Jahr gehe ich regelmäßig bei Frau Schwarze in die Behandlung und es geht mir richtig gut dabei. Durch ihre umfassende Ausbildung, die je nach Beschwerdebild in die Behandlung einfließt, ist man rundum gut versorgt. Mein Beschwerdebild hat sich wesentlich gebessert, ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen.“

B. Georges, Sarstedt

 

 

„Wegen meiner Hüftarthrose bin ich regelmäßig bei Frau Schwarze. Dank ihrer Therapie konnte ich den bevorstehenden OP-Termin wieder absagen. Das war vor fünf Jahren. Mir geht es jetzt sehr gut. Um das Ergebnis zu halten, bin ich alle vier Wochen in chiropraktischer Therapie.“

Frau K., Hildesheim

 

 

„Vor drei Jahren hatte ich eine starke Knieproblematik. Alle mir empfohlenen Therapien halfen nichts. Als ich mich bei Frau Schwarze in Behandlung begab, erkannte diese sofort das Problem. Nach drei Behandlungen war ich schmerzfrei.“

Frau S., Lamspringe

 

 

zur USA-Chiropraktik bei Kindern und Säuglingen:

„Durch nur sehr wenige Therapiesitzungen sind bei meiner Tochter die seit Jahren bestehenden Kopfschmerzen und Schlafstörungen beseitigt. Wir sind Ihnen sehr dankbar dafür.“

Frau H., Hildesheim

 

 

"Letztes Jahr war ich mit meiner drei Wochen alten Tochter bei Ihnen, Frau Schwarze. Meine Tochter hat den Kopf nur nach links gedreht und viel geschrien. Mein Hebamme erklärte mir, dass meine Tochter Blähungen und damit Bauchschmerzen hat und gab mir die Adresse von Ihnen. Nach der ersten Behandlung hat meine Tochter erst mal drei Stunden geschlafen, eine bis dahin unvorstellbare Tatsache! Auch den Kopf konnte sie gleich auch zur rechten Seite drehen. Zwei Wochen später sind wir dann noch mal zur Nachbehandlung gekommen. Auch danach hat meine Tochter wieder stundenlang geschlafen. Die Blähungen waren nun auch kein Problem mehr. Wir alle sind sehr dankbar, dass Sie den Schreiknopf abgestellt haben. Wir empfehlen Sie gerne weiter."

Frau A. 

 

 

„Meine Tochter konnte seit ihrer Geburt den Kopf nur nach rechts, nicht nach links, drehen. Der Kopf war durch diese einseitige Lage schon verformt. Als meine Tochter drei Wochen alt war, waren wir bei Frau Schwarze. Ich konnte es nicht glauben, aber schon nach einer Behandlung hat meine Tochter den Kopf zu beiden Seiten drehen können. Auch die Kopfverformung hat sich vollständig zurück entwickelt. Außerdem hat sie seit dieser ersten Behandlung viel besser geschlafen. Diese einmalige Sitzung war Gold wert. Ich bedanke mich dafür auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich.“

Eine Mutter aus Holzminden

 

 

zur USA-Chiropraktik in der Schwangerschaft

"Liebe Frau Schwarze, hiermit möchte ich Ihnen die Geburt meiner gesunden Tochter Nele bekanntgeben. Vielen Dank nochmal für alles. Ohne Ihre Therapie hätte mein Rücken die letzten Wochen der Schwangerschaft nicht so gut überstanden."

Sabine Fischer, Alfeld

 

zur Atlaskorrektur nach der Atlasreflex®-Methode

"Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass ich gerader durchs Leben gehe als bisher!

Mein Rücken fühlt sich länger und leichter an."

Karin B., Holle

 

 

„Nach einem Infoabend über die Atlaskorrektur nach der Atlasreflex-Methode vereinbarte ich sofort einen Behandlungstermin. Nach einem quälenden Jahr mit Tinnitus und Schmerzen im Ohr-, Zahn-, Stirn-, Nacken-, und Schulterbereich linkseitig sowie Missempfindungen im Gesicht, mit einhergehender nicht helfender Ärzteodyssee und Krankenhausaufenthalt, war es der letzte Rettungsanker für mich.

Schon nach der ersten Behandlung war ich von meinem sehr nervenden Tinnitus befreit, ebenfalls waren die Ohren- und Zahnschmerzen weg. Nach einer weiteren Behandlung verschwanden auch alle anderen Beschwerden. Es war für mich wie Weihnachten!!! Ich fühle mich bei Frau Schwarze mit ihrer umfangreichen Fachkompetenz sehr gut aufgehoben.“                                                                                                                                                                       

Ursula Kiene, Bodenwerder



"In einem Zeitungsartikel las ich von dem Atlastherapie-Zentrum von Annette Schwarze. Schon fast ein Jahr hatte ich mit meinem Halswirbel und Schwindel mit Herzflimmern zu kämpfen. Da mir Ärzte und Krankenhaus keine Hilfe bieten konnten, habe ich mich für die Atlastherapie angemeldet und hatte Erfolg. Es geht mir seit sieben Monaten wieder gut. "

Ria Kudobe

 

zur "Therapie von innen" mit Hyaluronsäure und Ergänzungsmitteln:

„Vor drei Jahren empfahl mir Frau Schwarze ein ganz spezielles Mittel. Ich leide unter Arthrose. Beide Handgelenke schmerzten stark bei Bewegung und im Ruhezustand. Ich musste Handmanschetten tragen, um durch Ruhigstellung die Schmerzen ertragen zu können. Seitdem ich dieses Mittel einnehme, bin ich schmerzfrei. Ich schwöre auf dieses Mittel und werde es weiter regelmäßig nehmen.“

Herr Grupe, Grünenplan

 

„Frau Schwarze hat mir gegen meine Beschwerden an Wirbelsäule und Sprunggelenk Hyaluron-Kapseln von Forever empfohlen. Nach vier Wochen habe ich eine deutliche Verbesserung der Beschwerden am Fuß gemerkt. Ich kann deutlich schmerzfreier bergab gehen und merke auch beim Sport eine bessere Beweglichkeit. Die Kapseln sind für mich ein großer Gewinn.“

Herr Stübing

 

zur Klassischen Homöopathie:

„Wegen meiner immer wiederkehrenden Warzen an den Fingern ging ich im Juni 2012 zu Frau Bräuer zur Behandlung. Zuvor wurden die Warzen immer wieder vereist, jedoch ohne dauerhaften Erfolg. Nach einer sehr ausführlichen Anamnese (ich konnte gar nicht glauben, dass das alles wichtig war), gab mir Frau Bräuer ein homöopathisches Mittel und bereits nach 6 Wochen war ein Großteil der Warzen verschwunden. Ich bekam dann ein weiteres Mittel, was auch die restlichen Warzen beseitigte. Ich bin dafür sehr dankbar und kann es nur empfehlen.“

Herr N., Einbeck 

 

 

„Ich kam auf Empfehlung meiner Freundin zu Frau Bräuer, die erfolgreich von ihren Wechseljahresbeschwerden befreit wurde. Nun litt auch ich unter Hitzewallungen und Kreislaufstörungen, wollte aber nur ungern Hormone nehmen. Es hat nur drei Wochen gedauert, bis ich mich wieder wohl fühlte. Vielen Dank dafür!“

Frau B., Kreiensen 

 

 

zur Klassischen Homöopathie bei Kindern und Säuglingen:

„Mein achtjähriger Sohn hatte jeden Morgen vor der Schule Bauchschmerzen und wollte im Bett liegen bleiben. Eine Ursache für die Bauchschmerzen war medizinisch nicht ausfindig zu machen. Frau Bräuer sprach erst mit uns beiden, dann noch allein mit meinem Sohn und gab ihm Topfen, die er nur einmal einnehmen sollte. Bereits seit dem dritten Tag nach der Einnahme sind Bauchschmerzen kein Thema mehr. Ein Jahr später hatte ich das gleiche Problem mit meiner siebenjährigen Tochter. Auch hier war alles genau so. Es folgte ein Gespräch mit Frau Bräuer, meine Tochter bekam ein homöopathisches Mittel, war zwei Tage sehr quengelig und dann waren die Bauchschmerzen verschwunden. Ich werde mit den Kindern bestimmt wieder kommen, wenn Probleme auftreten.“

Frau K., Holzminden

 

 

„Ich war mit meinem Sohn (8 Jahre) bei Frau Bräuer, weil er sehr oft Nasenbluten hatte. Auch nachts wenn er schlief. Er bekam ein homöopathisches Mittel und sofort hörte das häufige Nasenbluten auf. Das war vor einem Jahr und bis jetzt ist es nicht wieder aufgetreten.“

 Frau S., Einbeck